Die Kinder der Klassen 4 werden zu TÜV-Kids

Am Montag, den 5.12.2016 war Herr Klotzbach von den TÜV-Kids bei uns. Er hat uns erklärt, wie das mit den Autoplaketten funktioniert. Dann ging es los mit der Hebebühne. Wir sollten eine Hebebühne mit Luftdruck bauen. Diese funktioniert so: zwei Spritzen werden in einem Anstand von ca.10cm aufgezogen und auf einer Holzplatte mit Reißzwecken befestigt. Die zwei Spritzen verbinden wir mit einem Schlauch. Zwischen zwei Spritzen befestigen wir eine Tragfläche aus Metall mit Hilfe von zwei Kabelhalterungen. An die rechte Seite befestigen wir eine weitere Spritze mit einem Verbindungsstück an einen Verteiler. Zieht man nun die rechte Spritze auf, geht die Hebebühne nach unten. Drücke ich die Spritze zu, wird Luft durch die Schläuche gepresst und die Hebebühne geht nach oben. Es war sehr toll. Wir haben viel gelernt.

Es war erstaunlich, was die Hebebühne alles heben konnte: Wasserflaschen, Werkzeug usw. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Samuel Larbig, Magdalena Schleth, 4c

 

An der FTS wird mit Druck gearbeitet

 Heute waren die TÜV-Kids da. Da war ein Mann namens Felix Klotzbach. Wir sagten aber Herr Klotzbach zu ihm. Wir haben Hebebühnen mit einem System, dass mit Luftdruck zu tun hat gebaut. Wir haben dazu zwei Schläuche, zwei kleine Spritzen, Verbinder, für die Schläuche und eine große Spritze und noch einiges mehr benötigt. Jeder hat eine kleine Hebebühne gebaut. Die Bühne war aus Eisen. Sie war zwischen den zwei kleinen Spritzen. Die zwei kleinen Spritzen waren auch an ein Holzbrett festgenagelt, mit dem Loch nach oben. An der einen kleinen Spritze war ein Dreiwegeverteiler. Der eine Weg war an dem Spritzenloch, der andere war an einem Schlauch und am anderen der andere Schlauch. Der eine Schlauch ging zur anderen kleinen Spritze. Der andere ging zur großen Spritze. Die Bühne war an den beiden kleinen Spritzen befestigt. Wenn man die große Spritze auseinander zieht geht die Bühne nach unten. Wenn sie zusammengedrückt wird, dann geht die Bühne nach oben.

 Emilie Krack, 4c

 

Hebebühnen

 Am Montag, den 5.12.2016 war Herr Klotzbach von den TÜV-Kids da. Wir haben eine Hebebühne gebaut. Die Hebebühne haben wir aus Spritzen einem Holzbrett, Schläuchen, Reißzwecken und vielem mehr gebastelt. Er hat uns auch viel über Druck erzählt und es hat uns viel Spaß gemacht. Wir durften die Hebebühnen danach mit nach Hause nehmen. Zum Schluss haben wir noch ein Poster und eine Box bekommen.

Laura Becker, 4c

 TÜV Kids bei der ArbeitSo funktioniert die Hebebühne